Für einen guten Film braucht man drei Dinge: Ein gutes Buch, ein gutes Buch, ein gutes Buch.“ (Billy Wilder)

Das Filmcamp Südwest ist ein Wochenende mit intensivem Training für junge FilmemacherInnen und Filmschaffende, das vom 16. – 19. Juni 2016 in Mannheim (Jugendherberge direkt am Rhein) stattfindet. [HINWEIS: Der Donnerstag ist der Anreisetag. Ankunft bis 18:00 Uhr & anschließend gemeinsames Abendessen in der Jugendherberge Mannheim].

Der Fokus des Filmcamps liegt diesmal auf den Bereichen Stoffentwicklung und Drehbuchschreiben.

Hier vertieft ihr drei Tage lang euer Fachwissen, erhaltet Einblicke in den Wissensschatz unserer Experten und arbeitet gemeinsam mit ihnen an euren Projekten. Dabei geht es um folgende Fragen:

Was ist eine gute filmische Story und wie funktioniert sie? Wie entwickelt man originelle lebendige Figuren, einen tiefen emotionalen Konflikt, ein spannendes Thema, eine starke antagonistische Kraft und einen spannungserzeugenden strukturellen Aufbau?

Um diese Fragen zu beantworten, werden wir einen Spielfilm und den ein oder anderen Kurzfilm von euch analysieren, in Gruppenarbeiten die dramaturgischen Werkzeuge einüben und über eure aktuellen Projekte sprechen.

Bei all der theoretischen und praktischen Arbeit wird aber auch der Spaß nicht vergessen: Neben Unterkunft und Verpflegung bekommt ihr freien Eintritt zu dem 12. Festival des deutschen Films.

>>Weitere Informationen und Online-Anmeldung<<

Filmcamp1

Filmcamp 2014