MODUL 1: Die TV-Reportage

SESSION 1 | 23.11.2021 (Dienstag) | 18:00 – 20:00 Uhr
SESSION 2 | 24.11.2021 (Mittwoch) | 18:00 – 20:00 Uhr
SESSION 3 | 25.11.2021 (Donnerstag) | 18:00 – 20:00 Uhr

Um eine Reportage für die Zuschauer*innen attraktiv und spannend zu gestalten, müssen viele Kriterien berücksichtigt werden: Wie wähle ich ein packendes Thema aus? Wie und vor allem wo recherchiere ich? Welche Gesprächspartner wähle ich aus? An welche Zielgruppe richtet sich die Reportage? Wie ordne ich das Recherchematerial? Welche Schwerpunkte setze ich im Text? Wie baue ich eine Reportage auf? Wie steige ich in die Geschichte ein, wie aus? Welche Möglichkeiten gibt es, einen roten Faden zu spinnen? Welche multimedialen Möglichkeiten bieten sich an, um eine Reportage zu präsentieren?

MODUL 2: Der Dokumentarfilm

SESSION 4 | 30.11.2021 (Dienstag) | 18:00 – 20:00 Uhr

Der Dokumentarfilm (auch: Dokumentation oder nur „Doku„) versucht im Gegensatz zu Spielfilmen die Realität sachgetreu darzustellen – dieser Art des Filmgenres liegt demnach kein fiktionelles Drehbuch zugrunde. Anspruchsvolle Dokumentarfilme beleuchten Vorgänge und Sachverhalte meist aus mehreren Blickwinkeln oder geben einen neutralen Blick auf die Thematik.


MODUL 1 / SESSION 1

23.11.2021 (Dienstag) | 18:00 – 20:00 Uhr
Thema: Von der ersten Idee bis zur fertigen Geschichte
Dozent: Marius Reichert (Moderator, Reporter, Live-Reporter – WDR)

In der erste Session wird das Sendeformat Reportage genauer unter die Lupe genommen – wie grenzt es sich von ähnlichen Sendeformaten ab, an was muss ich denken wenn ich eine Reportage produzieren will, eignen sich eigentlich alle Inhalte dafür?

Inhalt:

– Grundelemente der klassischen TV-Reportage
– Gute Themen suchen und finden
– Vorrecherche: die richtigen Protagonisten und Locations auswählen
– Zauberwort: Relevanz

Praktische Übung: Verfasse eine eigene Idee, die als Reportage produziert werden kann.

————————————————————————————————————————–

MODUL 1 / SESSION 2

24.11.2021 (Mittwoch) | 18:00 – 20:00 Uhr
Thema: Themensuche – worüber berichten Journalisten?
Dozent: Marius Reichert (Moderator, Reporter, Live-Reporter – WDR)

Es gibt zahlreiche Strategien, um eine interessante Idee für einen Beitrag, eine Reportage oder ein Porträt zu finden. Marius Reichert zeigt hierfür verschiedene Wege auf und erklärt sie an Beispielen aus der eigenen Praxis. Er gibt außerdem zahlreiche Tipps zur Themensuche am Schreibtisch und erläutert, was eigentlich ein gutes Thema ausmacht.

Inhalt:

– Recherche vor Ort optimal gestalten
– Strategien zur Organisation des Recherchematerials
– Aufbau, Dramaturgie und Roter Faden: wie man schlüssig erzählt
– Erzählstrategien
– Kniffe und Tricks aus Marius Reicherts journalistischer Schatzkiste.

Praktische Übung: Finde den richtigen Dreh – Themen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

————————————————————————————————————————–

MODUL 1 / SESSION 3

25.11.2021 (Donnerstag) | 18:00 – 20:00 Uhr
Thema: Multimediales Storytelling
Dozent: Marius Reichert (Moderator, Reporter, Live-Reporter – WDR)

Marius Reichert erklärt, wie man aus einem Thema verschiedene Ausspielwege bedienen kann und wie sich Storytelling im Web vom klassischen, linearen Fernsehen unterscheidet. Wir sprechen über Aufmerksamkeitsspannen und social-media-gerechte Aufbereitung.

Praktische Übung: Entwickle eine Kampagne rund um Dein Thema!

Inhalt:

– Storytelling: Wie baue ich eine Story auf?
– Social Media Kampagnen
– Multimedia erzählen: Fotos, Videos, Audios, Grafiken und Interaktivität

————————————————————————————————————————–

MODUL 2 / SESSION 4

30.11.2021 (Dienstag) | 18:00 – 20:00 Uhr
Thema: Dokumentarfilmproduktion – Grundlagen und Herausforderungen im Natur- und Tierfilm
Dozent*innen: Annette Scheurich & Mi-Yong Brehm (Marco Polo Film AG)

Natur-und Tierfilme sind ein spezielles Genre des Dokumentarfilms. Lange Drehzeiten, aufwändige Kameratechniken, tierische Protagonisten, die sich nicht an Regieanweisungen halten – es gibt einiges, was es in der Produktion zu beachten gibt.

Marco Polo Film produziert seit über 30 Jahren Dokumentarfilme aus den Bereichen Natur, Wissenschaft und Abenteuer. Die Geschäftsführerin Annette Scheurich und/oder die Producerin Mi-Yong Brehm stellen die verschiedenen Schritte einer Dokumentarfilmproduktion dar und beantworten Fragen der Teilnehmer*innen zum Alltag einer Filmproduktion.